Kiwanis Club unterstützte Lavanttaler Mädchen

Der Kiwanis Club Lavanttal finanzierte für ein Mädchen einen einwöchigen Reitercamp-Aufenthalt beim Reiterhof Gratzi in St. Paul. Das Mädchen stammt aus einem sehr schwierigen sozialen Umfeld. Das Camp organisierte Gerda Maischberger vom Verein „TIK – Therapie und Integration in Kärnten“. Die Zusammenarbeit zwischen Kiwanis, Reiterhof und TIK beruht schon auf einer langjährigen Tradition. „Immer wieder werden Integrationsprogramme ins Leben gerufen, in denen beeinträchtige und sozial benachteiligte Kinder mit Gleichaltrigen ohne Beeinträchtigungen zusammen arbeiten“, so Kiwanis-Präsident Peter Monsberger, der mit Kiwanis-Mitglied Nikolaus Schafhuber das Camp besuchte.