Das war Sašo Avsenik & seine Oberkrainer

Unsere Veranstaltung war ein voller Erfolg. 

Sašo Avsenik brachte ebenfalls seine Freude über die bis zum Rand gefüllte Festhalle zum Ausdruck.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden, die dieses Event erst möglich gemacht haben! Durch eure Hilfe ist es uns auch in Zukunft wieder möglich, Kindern und Jugendlichen im Lavanttal zu unterstützen, die wirklich Hilfe brauchen.

Der gesamte Reinerlös wird gespendet!

Hier geht es zu den Fotos!

Euer KC Lavanttal!

Junischmäh 2017 Bericht

Der Junischmäh 2017 war großer Erfolg. Trotz Mega-Hitze durften wir uns über ein volles Kuss Wolfsberg freuen – unser Dank gilt dem fantastischen Publikum.

Aber auch die Akteure gaben wieder ihr Bestes für den guten Zweck, und daher völlig unentgeltlich. Den Auftakt bildeten Günter Koch und Albert Unterkreuter mit ihrer Schlagerparade. Der Saal kochte.

Unser Moderator Reinhard Fritzl ließ einen Witz um den anderen los.

Ergreifend war der Moment, als Organisator Hannes Primus dem unschlagbaren Team „Dietlinde und Hans-Wernale“ – Dieter Schwanter und Hans Werner Stuppnig – von ganzem Herzen für die vielen Auftritte seit Beginn des Junischmähs dankte. Die Beiden werden zwar in die wohlverdiente „Faschingspension“ gehen, doch wir hoffen alle auf ein Comeback für den nächsten Junischmäh. Ganz ausschließen wollten es die Beiden nicht.

Nachfolgend alle Akteure, bei denen wir uns ganz herzlich für den tollen kurzweiligen Abend bedanken:

Reinhard Fritzl für die Moderation
„HERR TSCHARLY“ Hermann Enzi
KOMPLIMENTE UND NACKTE WAHRHEIT“ Adelheid Orieschnig und Raimund Buballa
„DIE VERHANDLUNG“ Hansi Lippitz
„STADTMASSEUR“ Heinz Lagler
„SERVUS SRECNO CHIAO“ Valentin Schnögl, Herbert Feistritzer und Alois Priebernig
„HECKMECK“ Peter Kowal
„QUAL DER WAHL“ Christopher Visotschnig und Reno Paulic
„DIETLINDE UND HANS-WERNALE“ Dieter Schwanter & Hans Werner Stuppnig
„FLIPPER“ Sepp Wölbitsch
„SCHLAGERPARADE“ Günter Koch und Albert Unterkreuter

Junischmäh 2017

Der Junischmäh 2017 – alles neu!

2017 – ein Jahr im Zeichen der wohltätigen Zwecke. Nach unserem unschlagbaren Event bei der Lavanttalrallye „Wir geben Gas für Kinder in Not“ dürfen wir euch nach einem Jahr Pause endlich wieder den beliebten Junischmäh in seiner 11. Auflage präsentieren!

Wir haben den Schmäh heuer „beim Krawatl“ gepackt und in das Kuss Wolfsberg verlegt. „Back to the Roots“ – so haben wir uns gesagt. Nicht nur, dass es im Kuss Wolfsberg sehr gemütlich ist, es ist auch sehr leicht erreichbar.

Wir wollen uns in unserer Größer-Schneller-Weiter-Welt ein bisschen rückbesinnen.

Die VIP Tische haben wir heuer abgeschafft. Ihr seid nun alle VIP´s. Die Anzahl unserer Gäste haben wir auf 500 Personen beschränkt. Wir finden, dass das eine gute Zahl ist.

Der Junischmäh ist ein Event des gemeinsamen Lachens und der Unterhaltung. Wir freuen uns auf EUCH – unsere großartigen, langjährigen treuen Fans. Und wenn nicht – vielleicht wollt ihr es ja noch werden?

Karten beim Schlüsseldienst Mauritsch (04352 / 31 71) und bei allen Mitgliedern des KC Lavanttal.

Zum Junischmäh