Krabbelstuben

 

 

 

Der Mai stand im Zeichen eines der Grundgedanken des Kiwanis Club Lavanttal. Dank der Lavanttaler Bevölkerung, die die Veranstaltungen des Clubs im letzten Jahr wieder rege besucht hat, war es auch heuer möglich, mit dem Reinerlös eine Spendenaktion durchzuführen.

 

Um für die Charity-Kasse Geld zu sammeln, ist der Kiwanis Club Lavanttal jedes Jahr unter großem persönlichen Einsatz bemüht, Unterhaltungsabende selbst zu organisieren oder beispielsweise am Stadtfest Wolfsberg für das leibliche Wohl der Besucher zu sorgen. Aufgrund des Zuschauerrekordes und durchschlagenden Erfolges der Lesung mit Otto Schenk im Innenhof des Schlosses Wolfsberg im August letzten Jahres war es möglich, ein größeres Charity-Projekt hier in der Region zu starten. Doch der notwendige Aufwand, den die Mitglieder des Clubs in ihrer Freizeit haben, um all diese Dinge auf die Beine stellen zu können, hat sich auch heuer wieder gelohnt, als man nun vor kurzem in strahlende Kinderherzen blicken konnte.

 

Da der finanzielle Aufwand in Kinderbetreuungsstätten insbesondere aber in den Krabbelstuben fast zur Gänze von den Eltern der Kleinen bestritten wird, sollte ein Weg gefunden werden, diese meist privaten Vereine in irgendeiner Weise zu unterstützen. Nachdem alle Krabbelstuben im Lavanttal kontaktiert und befragt wurden, was denn am Dringendsten gebraucht werde, konnte man nun zur Tat schreiten und Angebote für den Ankauf von Spiel- und Malsachen von namhaften Spielzeugherstellern einholen. Anschließend wurde für jede Betreuungsstätte individuell ein Unterstützungspaket zusammengestellt, damit die fehlenden sowie dringend benötigten Ressourcen in den Einrichtungen wieder aufgefüllt werden konnten.

 

Insgesamt wurden durch diese Aktion im Raum Lavanttal  insgesamt 13 Krabbelstuben unterstützt. Das Geld für die Finanzierung dieses Vorhabens wurde zur Gänze vom Kiwanis Club Lavanttal bereitgestellt.

 

An dieser Stelle möchte der Kiwanis Club Lavanttal nochmals einen herzlichen Dank an die Bevölkerung für die Besuche  an den Veranstaltungen aussprechen. Ohne diese Unterstützung wären einige Projekte, den Kindern hier im Lavanttal zu helfen, nicht realisierbar gewesen.

 

12-1-im-FotoZentriert-3201

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.